Vier Vereine – Caritasverband Heidelberg, effata Eine-Welt-Kreis, formAD und Stadtteilverein Heidelberg-Südstadt – haben sich zusammengetan, um die CHAPEL in der Heidelberger Südstadt als Bürgerzentrum zu betreiben. Die vier Vereine bringen in den ‚CHAPEL Raum für Stadtkultur‘ verschiedene Aspekte ein – bürgerschaftlich, fair, kreativ und sozial. Unter Einbeziehung unterschiedlicher Blickwinkel sollen Kontakt-, Teilhabe- und Begegnungsmöglichkeiten geschaffen werden, die bürgerschaftliches Engagement fördern und zu einem gelingenden sowie lebendigen Miteinander in der Stadt / im Stadtteil beitragen.

Kontaktadressen

Der CHAPEL Raum für Stadtkultur e.V. ist Mieter der Chapel in der Südstadt und betreibt die CHAPEL als Bürgerzentrum.

Für Anfragen stehen Ihnen folgende email-Adressen zur Verfügung:

Für Mietafragen, Raumnutzungs-Wünsche und vergleichbare Anfragen:
vermietungen(at)chapel-heidelberg.de

Für alle anderen Anfragen an den Chapel Raum für Stadtkultur e.V.
info(at)chapel-heidelberg.de

 

Einladung zum 1. indoor CHAPEL-Flohmarkt! Sonntag, 25.02.24 von 11.00 bis 17.00 Uhr

Kommt zum Schauen und Stöbern oder reserviert euch euren eigenen Stand (siehe Infos auf dem Plakat). Für Kaffee, Kuchen und musikalische Unterhaltung ist gesorgt. Wir freuen uns auf euer Kommen! Euer CHAPEL-Flohmarkt - Team

Stelle im “Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung“ im Bürgerzentrum CHAPEL in der Heidelberger Südstadt zu besetzen

Schwerpunkt Veranstaltungsmanagement und Kulturarbeit

Unterstützung bei der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, bei der Gestaltung und Erweiterung von Kultur- und Kreativangeboten

unsere Angebote
Einblicke in Organisation und Ablauf eines Kultur- und Veranstaltungsbetriebes in Heidelberg mit einem aufgeschlossenen Team, Arbeitszeiten nach Absprache (auch am Wochenende)

Im saisonalen Ablauf eines Kulturbetriebes gibt es Zeiten höheren Arbeitsanfalles. Ein Ausgleich dieser höheren Einsatzzeiten erfolgt in Absprache mit den Freiwilligen mit Zeiten geringeren Arbeitsanfalles (Betriebspausen ohne Veranstaltungen bzw. deren Vorbereitung).

gewünschtes Bewerbungsprofil
Interesse an Kulturarbeit, an Veranstaltungsorganisation- und Technik, Flexibilität und Offenheit, Mut zum selbständigen Arbeiten, gute Computerkenntnisse (Office etc.)

Bedingungen
Vergütung: nach dem Bundesfreiwilligengesetz Arbeitszeit: 20h, ca. 2,5 Tage/ Woche, Urlaubstage und Bildungstage inklusive Fortbildung: kostenfreie Teilnahme am Fortbildungsprogramm für Bundesfreiwillige des Bund deutscher Amateurtheater (Träger)
Mindestalter: 27 Jahre
Beginn: ab Mitte Oktober 2023

Bewerbungen bitte schriftlich an Birgit Grün: Birgit.Gruen@caritas-heidelberg.de

Veranstaltungen in der Chapel

Öffnung des Treffpunkts

Der neue Treffpunkt in der CHAPEL ist offen für alle Südstädter*innen und andere Interessierte.

Wir informieren u.a. über Angebote und Programme in der CHAPEL, über Fragen bezüglich des Stadtteils und über den Projektefonds des Südstadtbüros. Außerdem bietet dieser Treffpunkt viele Möglichkeiten für Begegnung und Austausch, für eigene Ideen und Projekte.

Der Treffpunkt ist zu folgenden Zeiten offen:

Dienstags 09.30 bis 12.00 Uhr

Mittwochs 10.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstags 14.00 bis 16.00 Uhr

Wir freuen uns auf eure Ideen und auf euren Besuch!

Euer CHAPEL-Team

Weitere Informationen

Frühstückstreff in der CHAPEL

CHAPEL e.V. lädt herzlich zum Frühstückstreff ein.

Beim Frühstückstreff wollen wir „alte und neue“ Südstädter*innen kennen lernen, mit Ihnen ins Gespräch kommen, überlegen, was für unseren Stadtteil gut ist.

Wir freuen uns, Sie ab 30. Mai jeden Dienstag ab 9.30 im CHAPEL-Treffpunkt  zu begrüßen

Euer CHAPEL - Team

Bürgerzentrum CHAPEL eröffnet!

Am Donnerstag, 21. Juli 2016, hat der Gemeinderat einstimmig beschlossen, dass die CHAPEL als Bürgerzentrum genutzt werden soll. Die Nutzung soll vor allem dem Stadtteil zugeordnet sein und ist für Kultur, Bildung und Soziales vorgesehen. Nach Sanierung und Umbau des denkmalgeschützten Gebäudes durch die Stadt Heidelberg soll das Bürgerzentrum ein wichtiger Baustein der neuen Stadtteilmitte der Südstadt werden.

Der Gemeinderat hat am 23.07.2020 eine Erhöhung der Baukosten auf 3,7 Millionen Euro genehmigt. Circa 1,8 Millionen Euro tragen Finanzhilfen des Bundes und Landes aus der Städtebauförderung „Investitionspaket soziale Integration im Quartier“ bei.

Am 16. September 2021 übergab der Erste Bürgermeister und Baudezernent Jürgen Odszuck symbolisch die Schlüssel an den Trägerverein, der die CHAPEL künftig als Bürgerzentrum betreiben wird.

Wenn Sie über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten informiert sein wollen, dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Hier geht es zur Newsletter-Anmeldung.